Ben darf weiter US-Dollar drucken (WirtschaftsBlatt)

Ben Bernanke ist mit einem blauen Auge davon gekommen. Nur knapp vor Ablauf seiner ersten Amtszeit ist am Donnerstag das politische Tauziehen um die berufliche Zukunft des US-Notenbankchefs im Senat doch noch glücklich zu Ende gegangen … weiter auf wirtschaftsblatt.at

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Email
Print